Kostenloser Versand & Rückversand ab 100€

über 400.000 zufriedene Kunden

Schrankgriffe und Küchengriffe richtig anbringen – So geht’s!

Schrankgriffe und Küchengriffe richtig anbringen – So geht’s!

Mit neuen Schrankgriffen kannst Du alte oder langweilige Möbelstücke gekonnt aufwerten! Kreiere Kontraste zwischen Griff und Schrank oder gestalte Kommoden Ton in Ton. Neue Schrankgriffe eignen sich außerdem dazu, um alte Griffe auszutauschen. Damit verleihst Du einem Raum einen neuen Stil, ohne neue Möbelstücke zu kaufen. Was Du beim Kauf neuer Schrankgriffe und bei der Montage beachten solltest erfährst Du in diesem Beitrag. ☺

Unterschiedliche Schrankgriffe und Besonderheiten

Innerhalb der großen Auswahl an Griffen kannst Du schnell die Übersicht verlieren. Damit Du bei der Suche nach Möbelgriffen nicht im Dunklen tappst erkläre ich Dir kurz die grundlegenden Unterschiede der Griff-Arten. Schrankgriffe werden anhand der Form und der Montage unterschieden. Die erste Differenz bilden Griffe und Knöpfe. Ein Möbelknopf, oder auch Möbelknauf, wird in der Regel mit einer Schraube befestigt und weist eine rundliche Form auf. Die Haptik erinnert an eine Art Ball. Hier liegen die Unterschiede vorwiegend in der Größe, dem Design und der Farbe.

Schrankknauf

Bei einem Griff gibt es viele weitere Unterscheidungskriterien. Gängige Arten sind etwa Stangengriffe, die an zwei Stellen durch Schrauben befestigt werden, oder Bogengriffe, deren Aufbau den Stangengriffen ähnelt, die Form ist jedoch nicht gerade sondern gebogen. Dimensional gesehen sind Stabgriffe gerade und Bogengriffe kommen Dir quasi entgegen. Weiter findest Du Kantengriffe, die an einer Kante des Schrankes oder der Schublade befestigt werden. Dies kann die obere oder eine der seitlichen sein. Eine ähnliche Form weisen Griffleisten auf, diese können aber auch mittig auf der Tür platziert werden. Schrankgriffe, die sich in der Montage etwas unterscheiden, sind Muschelgriffe, denn diese werden häufig in den Schrank eingelassen und bilden eine Art Griff-Mulde.

Schrankgriffe anbringen oder austauschen

Du möchtest Deinen Möbeln einen neuen Look verpassen oder die Haptik beim Öffnen und Schließen Deiner Schranktüren und Schubladen optimieren? Dann müssen neue Möbelgriffe her! Die einfachere Variante ist das Austauschen bestehender Griffe, denn in diesem Fall sparst Du Dir das Bohren. Wenn Du alte Griffe durch neue ersetzen möchtest, musst Du unbedingt den Lochabstand bzw. Bohrabstand der Griffe beachten. Bei passenden Bohrabständen können die bestehenden Bohrungen einfach für die neuen Griffe übernommen werden. Zwar weisen viele Griff-Arten gängige Lochabstände auf, Du solltest Dich aber nicht darauf verlassen und in jedem Fall nachmessen. Bei übereinstimmenden Abständen schraubst Du die neuen Griffe ganz simpel durch die Bohrlöcher fest. In der Regel liegen die passenden Schrauben dem neuen Griff bereits bei.

Griffe an Kommode

Du möchtest einen Griff an einer Schublade anbringen, die bisher noch keinen hat? Dann musst Du die entsprechenden Löcher selbst bohren. Bei der Bestimmung der Position helfen Dir Messwerkzeuge wie Wasserwaagen und Bohrschablonen. Es ist wichtig, dass die beiden Bohrungen auf einer Höhe liegen, da sonst der Schrankgriff am Ende schief sein wird. Die Front Deiner Schublade schützt Du mit einem Holzstück, dass Du mittels Spannwerkzeug vor dem Bohren befestigst. Dadurch wird verhindert, dass Lack abblättert. Überprüfe ob bei Deinem Bohrer die richtige Größe eingestellt ist. Mein Tipp: Markiere die ungefähre Bohrtiefe mit einem Klebeband am Akkuschrauber. Danach wiederholst Du den Vorgang bei dem zweiten Loch, säuberst beide und entfernst das Holzstück. Nun kannst Du den neuen Schrankgriff festschrauben!

Bei Möbelknöpfen ist die Montage recht einfach, da Du nur ein Bohrloch benötigst. Beim Austauschen solltest Du lediglich beachten, ob die Größe des neuen Griffs stark von der des alten abweicht. Falls der neue Schranktürengriff weitaus größer ist, ist es wichtig, ob dieser den Öffnungs- und Schließvorgang behindert könnte.

Besonderheit beim Anbringen: eingelassene Muschelgriffe

Bei Muschelgriffen, die nicht verschraubt werden, ist das Vorgehen etwas anders. Hier wird ein Einlassloch benötigt. Dieses kann gebohrt oder gefräst werden, je nach Einlasstiefe, Tiefe Deiner Schränke sowie der gewünschten Position. Die Schrankgriffe werden entweder nur eingedrückt oder zusätzlich verschraubt. In vielen Fällen empfiehlt der Hersteller den Muschelgriff zusätzlich zum Eindrücken festzukleben, dafür benötigst Du speziellen Kleber oder Leim.

Besondere Schrankgriffe

Designs und Farben von Schrankgriffen

Neben der Bauform unterscheiden sich Schrank-Griffe auch anhand der Farbe und des Stils. So findest Du überall moderne Küchengriffe in Schwarz, goldene Schrankgriffe oder Edelstahl-Griffe für Badezimmer. Die Liste kann ewig weitergeführt werden, denn die Vielfalt der Schubladengriffe ist nahezu unbegrenzt. Diese große Auswahl bietet Dir den Vorteil, dass Du garantiert den passenden Schranktürgriff für Deine Möbel findest. Egal ob moderner und schlichter Griff oder goldener Schrankgriff im Vintage-Design – gerade in Online-Shops findest Du diverse Griff-Arten. Eine große Auswahl verschiedener Griffe bietet etwa die Marke siwitec.

Die Qual der Wahl im Bereich Schrankgriffe

Wie Du vielleicht merkst, ist das Sortiment der Möbelgriffe sehr breit aufgestellt. Was Du beachten solltest ist, dass sich die Griffe für das vorgesehene Zimmer eignen. Im Badezimmer sind Schrankgriffe aus Holz aufgrund der Feuchtigkeit keine gute Wahl. Von eckigen, spitzen Schrankgriffen im Kinderzimmer solltest Du ebenfalls absehen, da das Verletzungsrisiko zu hoch ist. Bei Küchengriffen spielt ebenfalls das Material eine Rolle. Schrankgriffe aus Holz sind im Bereich der Spüle oder des Ofens aufgrund der Wärme und der Feuchtigkeit keine gute Idee. Setze hier lieber auf Küchengriffe aus Edelstahl, denn das Material ist sehr robust und nicht sehr schmutzempfindlich. Dadurch sehen Deine Gäste nicht jeden Fingerabdruck. ☺

Küchengriffe

Auf die Griffe, fertig, los!

Du bist nun bestens vorbereitet, um Deine Küchengriffe oder Schrankgriffe zu erneuern. Egal ob Du alte Griffe austauschen oder Möbeln ohne Griffe einen neuen Look verpassen möchtest, Du kannst nun unbesorgt loslegen. ☺ Hast Du weitere Fragen zum Thema Griffe oder inspirierende DIY-Ideen? Teile es mir gerne in den Kommentaren mit!

Lisa

Lisa unterstützt das Marketing-Team unseres Online-Baumarkts als Jun. Online Marketing Managerin. Sie befasst sich regelmäßig mit den aktuellsten Trends, Produktneuheiten und wissenswerten Inhalten rund um die Bereiche Haus und Garten. Gemeinsam mit dem Rest des Teams testet Lisa Produkte aus unserem Online-Baumarkt-Sortiment, gestaltet DIY-Projekte und bereitet spannende Heimwerk-Themen verständlich für Dich auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.