Rückfragen zur Bestellung: 0271-222 98 955

Kostenloser Versand & Rückversand ab 100€

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  

Holzkohlegrills bekannter Marken für den perfekten Grillabend

Zwar zählen Holzkohlegrills als Urgestein unter den Grills, im Vergleich zu den ersten Modellen haben sich die Kohlegrills aber deutlich weiterentwickelt. Gewicht, Größe, Form und Zusatzfunktionen unterscheiden sich dabei nicht nur von den veralteten Modellen, sondern auch innerhalb der innovativen Produktneuheiten. Ein Holzkohlegrill lässt dabei nicht nur Männerherzen höherschlagen.

Verschiedene Arten von Holzkohlegrills

Innerhalb des Sortiments der Holzkohlegrills können Sie verschiedene Unterschiede bemerken. Grundlegend wird zwischen Tischgrills und Standgrills unterschieden. Gerade im Bereich der Kohlegrills sind Kugelgrills sehr beliebt. Ein Kugelgrill in kleiner Ausführung kann überall mit hingenommen werden, zum Grillen wird neben Grillkohle lediglich Anzündmaterial und ein Feuerzeug benötigt. Der kleine Holzgrill steht von allein und ist somit den Standgrills zuzuordnen. Aber nicht nur für unterwegs, sondern auch für den Garten oder die Terrasse kommen Kugelgrills in Frage. In unserem Online-Baumarkt finden Sie die beliebten Holzkohlegrills in Kugelform auch in angenehmer Arbeitshöhe.

Besondere Holzkohlegrills: Trichtergrills, Grillwagen & Co.

Ein Trichtergrill ist eine besondere Form des Säulengrills und bietet viele Vorteile. Durch die trichterförmige Bauart wird weniger Brennstoff benötigt, da sich die Hitze besser verteilt. In der Regel verfügen solche Holzkohlegrills über einen herausnehmbaren Auffangbehälter für die entstandene Asche. Dadurch wird die Reinigung des Holzgrills vereinfacht.

Ein Holzkohle-Grillwagen ist zwar ein eher größeres Modell, aber aufgrund der Rollen trotzdem mobil. Aufgrund der größeren Konstruktion können Sie Seitenteile und untere Ebenen als Ablagefläche für Grillzubehör nutzen. Ein Grillwagen mit Holzkohle verfügt außerdem häufig über höhenverstellbare Grillroste.

Die einfachste Art eines Grills zum Transport ist der Klappgrill. Er ist größer als ein Einweggrill und ebenso leicht zu transportieren. Wichtig ist, dass Sie gegenüber Einweg-Produkten Müll einsparen, aber nicht an Flexibilität einbüßen. Die Klappgrills lassen sich, wie der Name bereits vermuten lässt, einfach zusammenklappen und mitnehmen.

Eine weitere, moderne Art der Holzkohlegrills sind Feuerschalen. Sie eignen sich als Feuerstelle zum geselligen Beisammensitzen sowie zum Garen und Grillen von Fisch, Fleisch, Gemüse und mehr! Außerdem gehören Smoker zu den Grills, die vor allem in den vergangenen Jahren an Beliebtheit dazugewonnen haben.

Holzkohlegrills und deren Vorteile

Ein Holzkohlegrill überzeugt echte Grillfans vor allem durch das Raucharoma. Dieses Grillaroma in Verbindung mit Holz kreiert einen einzigartigen Geschmack. Da für das Grillen mit Kohlegrill keine Steckdose oder Gasflasche benötigt werden, können Sie diese bequem transportieren und mit in den Park oder an den See nehmen. Denken Sie hier jedoch daran, dass das Grillen auf öffentlichen Plätzen nicht immer erlaubt ist und Müll sowie Asche stets entfernt werden müssen!

Die beliebten Kugelgrills verfügen immer über einen Deckel, wodurch die gewünschte Temperatur schnell erreicht ist und gehalten werden kann. Weitere praktische Zusatzfunktionen der Holzgrills sind etwa praktische Ablageflächen, Rollen an Holzkohle-Grillwagen sowie passendes Zubehör in Form von Abdeckhauben oder Grillbesteck. Ein Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung bietet einen zusätzlichen Mehrwert mit Blick auf die Regulierung der Luftzufuhr. Der Test von Holzkohlegrills zeigt außerdem, dass sich hochwertige Grillroste trotz Rauch und Ruß schnell reinigen lassen. Ein beliebter Vorteil der Kohlegrills ist außerdem, dass indirektes Grillen problemlos möglich ist.

Wichtige Hinweise zum Grillen mit Holzkohle

Eine offene Flamme sorgt zwar für ein geselliges Ambiente und ein leckeres Raucharoma, ist aber stets mit Vorsicht zu genießen! Beachten Sie daher immer einen stabilen Stand des Kohlegrills, damit dieser nicht plötzlich umkippt. Bei Tischgrills mit Kohle als Brennmaterial sollte der Tisch eben sein und keine Löcher aufweisen. Wir empfehlen außerdem immer einen nicht-brennbaren Untergrund. Sollten Sie nur den Rasen zur Verfügung haben, sind passende Unterlagen ein wichtiges Element für mehr Sicherheit. Sollte trotz dessen etwas passieren, sollten Sie stets Löschmaterial griffbereit haben. Das gilt auch auf öffentlichen Plätzen. Vermeiden Sie außerdem nasse Holzkohle sowie Briketts, um die Rauchbildung einzudämmen.

Holzkohlegrills bekannter Marken sorgen für knisterndes Vergnügen

Damit Sie lange Freude mit Ihrem neuen Grill haben wählen wir unsere Kohlegrills anhand deren Qualität und Lebensdauer aus. Neben diesen beiden Faktoren sind praktische Zusatzfunktionen in unserem Anliegen, damit wir Ihnen die höchstmögliche Zufriedenheit bieten. Daher kommen für uns nur ausgewählte Hersteller in Frage: Justus und Outdoorchef bieten qualitativ hochwertige Holzkohlegrills aus Edelstahl oder emaillierten Oberflächen. Die Qualität der Produkte spricht für sich und verspricht ein langes Vergnügen mit Ihrem Kohlegrill!

Kosten eines Holzkohlegrills

Je nach Größe, Material und Hersteller müssen Sie mit unterschiedlichen Kosten beim Kauf eines Holzkohlegrills rechnen. Standgrills, Kugelgrills und Trichtergrills mit einer angenehmen Arbeitshöhe liegen etwa im Bereich von 200 bis 300 €. Sie möchten einen kleinen Holzkohlegrill kaufen? Dann profitieren Sie von günstigeren Preisen um etwa 50 bis 150 €.

Holzkohlegrills kaufen bei markenbaumarkt24

Neben Gasgrills, Elektrogrills und Gartenfeuern beinhaltet unser Grill-Sortiment auch Holzkohlegrills. Das einzigartige Raucharoma beim Grillen mit einem Kohlegrill überzeugt nicht nur Sie, sondern auch uns selbst. Daher bieten wir Ihnen hochwertige sowie robuste Holzgrills an, mit denen Sie lange Freude an den Grillgerichten haben. Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment und finden Sie den Grill, der zu Ihnen passt!

Häufig gestellte Fragen

Welche Grill Marke ist die beste?

Bei markenbaumarkt24 legen wir großen Wert auf die Qualität unserer Produkte. Daher bieten wir Ihnen nur Grills an, von denen wir selbst überzeugt sind. Die Auswahl unserer Marken erfolgt anhand verschiedener Gesichtspunkte, sodass wir Napoleon, Outdoorchef, Justus und HLS als beste Marken im Bereich Grills ansehen.

Was ist der beste Holzkohlegrill?

Welches der beste Holzkohlegrill ist hängt von Ihren Anforderungen ab. Legen Sie mehr Wert auf einen einfachen Transport oder ein großes Grillrost? Durchstöbern Sie unser Sortiment und finden Sie den besten Holzkohlegrill für Ihr Zuhause.

Welche Brennmaterialien für Holzkohlegrills?

Die zwei gängigsten Brennmaterialien für Holzkohlegrills sind Holzkohle und Briketts. Feine Holzkohle ist schnell entzündbar, wird insgesamt aber weniger heiß. Briketts hingegen lassen sich einfach verteilen und halten die Hitze länger. In diesem Bereich zählen Kokosbriketts aufgrund Ihrer langen Brenndauer und geringen Rauchentwicklung zu den beliebtesten Arten. Zusätzlich zu den Brennmaterialien können Anzündkamine & Anzündmaterialien hilfreich sein.

Zuletzt angesehen