Rückfragen zur Bestellung: 0271-222 98 955

Kostenloser Versand & Rückversand ab 50€

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Akku-Rasenmäher – leise und umweltfreundlich Rasen trimmen

Sobald das Frühjahr kommt, sollte ein schöner Rasen im Garten gepflegt werden. Dazu gehört regelmäßiges Rasenmähen. Wer ein großes Grundstück mit viel Rasenfläche besitzt, kennt die Laster des Mähens mit einem Rasenmäher, der an einem Stromkabel hängt oder einen unangenehmen Benzingeruch verbreitet. Mit einem Akku-Rasenmäher müssen Sie sich darüber nicht mehr ärgern. In unserem Online-Baumarkt finden Sie unterschiedliche Akku-Mäher des Markenherstellers Ryobi für die Rasenpflege Ihres Gartens.

Die Vorteile eines Akku-Rasenmähers

Ein akkubetriebener Rasenmäher bietet einige Vorteile im Vergleich zu Rasenmähern, die mit Kraftstoff oder Strom aus der Steckdose versorgt werden müssen. Lassen Sie sich von den Vorteilen der Ryobi Akku-Rasenmäher überzeugen und tun Sie sich und der Umwelt etwas Gutes. Die Vorteile eines Akku-Rasenmähers im Überblick:

  • Weniger Lärm
  • Bewegungsfreiheit und Flexibilität
  • Umweltfreundlich
  • Geruchsneutral

Der leise Gartenhelfer mit Akku

Mit einem Rasenmäher mit Akku werden nicht nur die eigenen Ohren, sondern auch die der Nachbarn geschont. Der Mäher wird nicht mehr mit einem lauten Motor betrieben, der Kraftstoff benötigt. Dank des Akku-Betriebs erreicht der Rasenmäher lediglich eine Lautstärke von rund 70 Dezibel. Damit ist er deutlich leiser als seine beliebten Vorgänger.

Mehr Flexibilität mit dem Akku-Rasenmäher von Ryobi

Sobald der Akku geladen und am Ryobi Rasenmäher angebracht ist, kann es losgehen. Ohne lästiges Kabel und damit eingeschränkter Bewegungsfreiheit können Rasenflächen aller Art mühelos bearbeitet werden. Verzichten Sie darauf, sich lange den Kopf darüber zu zerbrechen, wie und wo Sie am besten an eine Stromzufuhr kommen. Mit einem Akku-Rasenmäher bleiben Sie flexibel. Wenn Sie ein großes Gartengrundstück haben, empfiehlt es sich, einen weiteren Akku dazuzukaufen. So kann ein Akku aufgeladen werden, während der andere Akku im Einsatz ist.

Umweltschonend Rasen mähen

Mit dem Verzicht auf einen Rasenmäher mit Verbrennungsmotor schonen Sie Ihre Ohren, Ihre Nerven und die Umwelt. Beim Stutzen des Rasens werden Sie mit einem Ryobi Akku-Rasenmäher nicht mehr von einem lästigen Benzingeruch begleitet. Wenn Sie Zuhause Ökostrom beziehen, laden Sie den Akku mit diesem Strom auf. Auch das schont die Umwelt.

Die Wahl des richtigen Akku-Rasenmähers

Die Entwicklung der Akkumulatoren für Rasenmäher ist beachtlich. Akku-Rasenmäher sind nicht mehr nur für kleine Rasenflächen geeignet. Hochwertige Lithium-Ionen-Akkus von RYOBI ermöglichen die Bearbeitung einer Rasenfläche von bis zu 1.000m². Ein Kriterium, nach dem Sie Ihren neuen Akku-Mäher auswählen sollten, ist die Schnitthöhenverstellung des Gerätes. Außerdem sollte die Wahl von der Schnittbreite des Mähers in Verbindung mit der zu bearbeitenden Rasenfläche getroffen werden. Für eine große Rasenfläche empfiehlt es sich, zu einer Schnittbreie von 40 cm bis 50 cm zu greifen. Weitere Unterstützung im Garten bietet ein Mähroboter, der ebenfalls akkubetrieben arbeitet.

RYOBI – Akku-Geräte mit Superpower

Der Markenhersteller RYOBI steht für hochwertige, akkubetriebene Elektrogeräte für Haus und Garten. Mit dem Akku ONE+ können mehrere Geräte betrieben werden. Mit dem Ryobi ONE+ System bleiben Sie flexibel und können das System beliebig erweitern. Die Rasenpflege mit einem Rasenmäher mit 36 Volt Akku ist besonders effizient. Der RYOBI 18 Volt Akku ermöglicht Ihnen die Nutzung unterschiedlicher Geräte und dadurch eine kostengünstige Erweiterung durch einzelne Werkzeuge.

Das Ryobi ONE+ System für flexibles Arbeiten

Das Ryobi ONE+ System vereint die Nutzung eines Akkus für über 70 Geräte. Mit einem 18 V Akku können Rasenmäher, Akkuschrauber oder Heckenschere mühelos betrieben werden. Stecken Sie den Akku einfach an das jeweilige Gerät und schon kann es losgehen. Die Ryobi ONE+ Hybrid Innovation ermöglicht es zudem, das Gerät sowohl mit einem Kabel in Verbindung mit einem herkömmlichen Stromanschluss als auch nur mit dem Akku zu betreiben. Das ist insbesondere dann praktisch, wenn Sie einmal vergessen haben, den Akku aufzuladen.

Der Ryobi 36 Volt + Lithium Akku für eine leistungsstarke Nutzung

Mit dem besonders leistungsstarken Ryobi Akku mit einer Leistung von 36 Volt in Verbindung mit Lithium können Akku-Rasenmäher mühelos große Grundstücke bearbeiten. In Kombination mit einem selbstfahrenden Antriebssystem geht das Rasenmähen mit einem Ryobi Akku Rasenmäher mühelos von der Hand. Das Akku-Kraftpaket steht einem Benzin-Rasenmäher somit in nichts nach.

Akku-Rasenmäher von RYOBI bei markenbaumarkt24

Mit den starken und hochwertigen Akku-Rasenmähern von Ryobi sind Kabelsalat, Lärm und Benzingeruch Geschichte. Profitieren Sie von den Vorteilen der Akku-Geräte. In unserem Online-Baumarkt finden Sie Ryobi Akku-Rasenmäher für unterschiedliche Rasenflächen sowie Akku-Mulchmäher und Akku-Vertikutierer. Bestellen Sie diese und weitere Gartengeräte bequem online zu sich nach Hause.

Häufige Fragen rund um Akku-Rasenmäher

Wie lange hält der Akku eines Akku-Rasenmähers?

Die Leistung des Akkus bestimmt die Betriebsdauer des Rasenmähers. Mit einem 36 Volt Akku lassen sich Rasenflächen bis zu 1.000m² bearbeiten. Für noch größere Grundstücke oder Akku-Rasenmäher mit weniger leistungsstarken Akkus empfiehlt es sich, einen Ersatz-Akku zu kaufen.

Akku-Rasenmäher oder Benzin-Rasenmäher – welches Gerät ist leistungsstärker?

Mit einem starken Akku steht ein Akku-Rasenmäher dem Benzin-Mäher in nichts nach. Insbesondere für kleinere Rasenflächen sind Akku-Mäher gut geeignet. Mit einem Wechselakku oder leistungsstarken Akkus sind aber auch große Flächen sehr gut zu meistern.

Was sind die Vorteile eines Akku-Rasenmähers?

Die Vorteile eines Akku-Rasenmähers liegen insbesondere in seiner Flexibilität. Der Rasen kann ohne lästiges Kabel gemäht werden. Ein Rasenmäher mit Akku ist zudem deutlich leiser als ein Mäher mit Verbrennungsmotor. Außerdem ist das Rasenmähen geruchsneutral, da auf Benzin als Kraftstoff verzichtet werden kann. Mit der Verwendung von Ökostrom wird der Akku-Mäher gleichzeitig auch noch umweltfreundlich.

Zuletzt angesehen