Kostenloser Versand & Rückversand ab 100€

über 400.000 zufriedene Kunden

Kerzen DIY | Kerzen und Adventskranz selber machen

Kerzen DIY | Kerzen und Adventskranz selber machen

Der erste Advent steht schon fast vor der Tür. Das heißt, es ist Zeit für einen Adventskranz! Dieses Jahr haben wir uns etwas Besonderes überlegt und die Kerzen für unseren Adventskranz selber gemacht. Diese kannst Du einzeln als Dekoration verwenden, oder einen Adventskranz daraus zaubern. In diesem Blogbeitrag zeigen wir Dir zwei unterschiedliche Variationen, was Du für die DIY Kerzen benötigst und wie Du vorgehst. Zum Schluss siehst Du, wie wir unsere Kerzen als Adventskranz jeweils arrangiert haben. Viel Spaß beim Lesen! ☺

Was Du für die DIY Kerzen benötigst


Für die DIY Kerzen benötigst Du zunächst einmal Kerzen. Nimm ausreichend große, damit Du genügend Platz für Deine Designs hast. Die Farbe kannst Du Dir aussuchen. Wir haben uns bei unserem DIY Adventskranz für rote und weiße Kerzen entschieden Mit Wachspapier in der Farbe Deiner Wahl kannst Du alle Ideen ganz einfach umsetzen. Dazu schneidest Du die gewünschten Formen mit einem scharfen Messer ganz einfach aus! Wir haben zusätzlich Glitzer verwendet, der mit Glanzlack angerührt wird. Um die Glitzermischung aufzutragen benötigst Du noch einen kleinen Pinsel. Wir empfehlen, eine Unterlage zum Schneiden und bei dem Auftrag des Glitzers zu verwenden. So verhinderst Du, dass Dein Tisch beschädigt oder verschmutzt wird.

Kerzen DIY Utensilien

Die Utensilien im Überblick:

  • Kerzen
  • Wachspapier
  • Glitzer
  • Glanzlack
  • Pinsel
  • Messer
  • Unterlage
  • Kleine Schüssel

Kerzen selber machen: So geht´s

Wenn Du alle Utensilien zusammen hast, kann es auch schon losgehen. Wir haben zwei unterschiedliche Varianten für Dich umgesetzt, wobei das Vorgehen gleich ist. Hierbei sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. ☺

Schritt 1: Motiv wählen

Bei unserer ersten Variante der Kerzen haben wir uns für ein Sternen-Motiv entschieden. Für die zweite Option verwenden wir Adventskerzen mit Zahlen. Du kannst das Motiv Deiner Wahl entweder selbst aufmalen oder ausdrucken und ausschneiden. Ich empfehle Dir, eine Vorlage aus Papier anzufertigen. Mit einer Vorlage werden alle Kerzen identisch und Du  benötigst weniger Wachspapier, da Du den Platz besser abschätzen kannst. Schön sind aber auch unterschiedliche, individuelle Motive.

Schritt 2: Wachspapier zuschneiden

Nun legst Du entweder frei Hand los, oder Du positionierst Deine Vorlage auf dem Wachspapier. Vergiss nicht eine Schneidunterlage zu benutzen. So schützt Du den Tisch und verhinderst, dass das Papier rutscht. Nimm Dir ein scharfes, kleines Messer zur Hand und schneide Dein Motiv aus dem Wachspapier aus.

Kerzen Wachspapier

Schritt 3: Wachspapier anbringen

Um das Motiv auf der Kerze anzubringen benötigst Du keinen Kleber oder dergleichen. Du drückst das Motiv lediglich auf die gewünschte Stelle und streichst die Ecken und Kanten glatt. Übe hierbei etwas Druck aus, damit das Wachspapier mit dem Wachs der Kerze verschmilzt. So gehst Du nun mit allen Kerzen und Motiven vor.

Schritt 4: Jetzt wird’s glitzrig!

Der Glitzer ist optional, schafft aber einen super tollen Effekt! Unser Glitzer ist pulverartig. Zunächst haben wir uns eine kleine Schale geschnappt, Klebelack eingefüllt und anschließend mit dem Glitzer verrührt. Das Verhältnis der beiden Komponenten entscheidet darüber, wie deckend Deine Glitzerschicht am Ende wird. Mit wenig Glitzerpulver erzielst Du ein halbdeckendes Ergebnis, mit mehr Glitzer wird es eine deckende Schicht. Für den Auftrag verwendest Du am besten einen kleinen Pinsel und bemalst Deine Kerze nach Herzenslust.
Achtung: Bei viel Lack ist die Mischung sehr flüssig und kann auf der Kerze verlaufen. Passe hierbei ein bisschen auf, damit keine unerwünschten Muster entstehen. Außerdem ist eine Unterlage auch hierbei sehr empfehlenswert, wir sprechen aus Erfahrung. ☺

Glitzer

Schritt 5: Trocknen lassen und warten

Wenn Du mit Deinem Design zufrieden bist, kannst Du den Lack auf den Kerzen trocknen lassen. Die Dauer variiert je nach der Dichte des Auftrags. Stelle die Kerzen in einen warmen Raum und warte ein bis zwei Stunden, damit auch alles komplett trocken ist. Fertig!

Kerzen Ergebnisse

Adventskranz mit Deinen Kerzen-Kreationen

Deine neuen, individuellen Kerzen bieten sich wunderbar für einen Adventskranz an.  Mit den DIY Kerzen kannst Du ganz nach Deinen Wünschen einen modernen Adventskranz gestalten. Wir haben zwei Adventskranz Ideen mit unseren Kerzen umgesetzt. Diese sind simpel und schön zugleich.

Für unsere Adventskranz Ideen benötigst Du:

  • Eine Unterlage, beispielsweise ein Holztablett oder eine Schale
  • Tannenzweige
  • Kleine Weihnachtskugeln
  • LED-Lichterkette
  • Tannenzapfen

Für unseren Adventskranz haben wir zunächst die Kerzen auf einem Tablett platziert. Bei den roten Kerzen haben wir uns für ein Holztablett entschieden. Rundherum wird dann die Deko verteilt. In diesem Fall haben wir rote und goldene Weihnachtskugeln verwendet, Tannenzapfen und vereinzelte Tannenzweige. Einen besonderen Effekt erzielst Du mit einer Lichterkette. Diese haben wir ebenfalls um die Kerzen gelegt. Somit leuchtet Dein Adventskranz auch wenn die Kerzen nicht brennen.

Für den zweiten Adventskranz haben wir ein graues Tablett genutzt. Darauf wurden die vier hellen Kerzen mit Sternen platziert und drumherum die Deko drapiert. Passend zu den Adventskerzen haben wir silberne Kugeln verwendet. Auch hier wurden die Adventskerzen mit Tannenzapfen und einer Lichterkette zusätzlich zur Geltung gebracht. Dieser moderne Adventskranz ist eine tolle Alternative zum klassischen Adventsgesteck.

Ergebnis Adventskranz

Kerzen und Adventskranz DIY: Mein Fazit

Ich persönlich bin begeistert von den Ergebnissen. Die Kerzen sind im Handumdrehen angefertigt und etwas ganz Besonderes. Mit nur wenigen Utensilien kannst Du Dir eine individuelle Adventskerze designen, die niemand anderes hat. Außer natürlich, Du verschenkst sie. ☺ Sie sind nämlich auch eine schöne Geschenkidee, über die sich Deine Liebsten garantiert freuen! Die Adventskränze sind eine tolle Last-Minute Idee, denn sie gelingen im Nu und sehen großartig aus. Hierbei kannst Du die Deko ganz nach Belieben abändern, oder auch etwas ganz anderes verwenden. Hast Du weitere Ideen für unsere Motiv Kerzen oder einen Adventskranz? Teile gerne Deine Meinung und Ideen in den Kommentaren mit uns! ☺

Du kannst Dir die gesamte Anleitung auch auf unserem YouTube Kanal ansehen!

Lisa

Lisa unterstützt das Marketing-Team unseres Online-Baumarkts als Jun. Online Marketing Managerin. Sie befasst sich regelmäßig mit den aktuellsten Trends, Produktneuheiten und wissenswerten Inhalten rund um die Bereiche Haus und Garten. Gemeinsam mit dem Rest des Teams testet Lisa Produkte aus unserem Online-Baumarkt-Sortiment, gestaltet DIY-Projekte und bereitet spannende Heimwerk-Themen verständlich für Dich auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.